Comics haben einen Helden –
das KomMig viele.

Das machen wir

Wir glauben an mutige Menschen. Das heißt: Bei uns bist du richtig! Mit vereinten Kräften schaffen wir mehr als jeder Superheld. Wir spornen dich an und bieten dir Räume, Beratung, Vernetzung und Weiterbildung.

Infos für Organisationen Infos für Freiwillige

Für Organisationen

Du arbeitest mit Menschen, die eine Migrationsgeschichte haben? Du erleichterst das Ankommen in unserer Stadt und zeigst, dass Gemeinsamkeiten wichtiger sind als Unterschiede? Dafür engagierst du dich in einer Initiative oder einem Verein? Dann komm ins KomMig! Wir stärken dich, deine Stärken und Netzwerke mit Beratung, Weiterbildungen, Fördergeldern, Räumen und Coachings.

Räume

Wir wollen, dass du dich mit all deiner Stärke entfalten kannst, nicht nur geistig, auch räumlich. Dafür bieten wir dir Räume und unterstützen damit nachhaltig deine Vereinsarbeit.

Im Projekt Empowerment von Migrantinnen-/Migrantenselbstorganisationen (MSO) stehen dir im Gemeinschaftsbüro jeweils zwei vollständig ausgestattete Arbeitsplätze (Computer, Drucker und vieles mehr) zur Verfügung. Das Gemeinschaftsbüro kann stunden- bzw. tageweise gebucht werden.

Im Projekt House of Resources – Hamburg stehen insgesamt bis zu sechs Büroräume zur Verfügung. Die Büroräume sind möbliert und umfassen eine vollständige technische Ausstattung. Die Büros können vielfältig genutzt werden. Wenn du Büroräume für deinen Verein oder deine Initiative benötigst, nehmt bitte Kontakt mit uns auf.

Wer bei uns schon arbeitet, kannst du hier nachlesen. Werde Teil unserer Vielfalt.

Wenn ihr Büroräume im Projekt House of Resources – Hamburg bei uns anfragen wollt, dann füllt bitte das folgende Formular aus:

Zum Formular

Büroraum im KomMig

Bist du auf der Suche nach Veranstaltungsräumen für kleinere Workshops, Vereinssitzungen oder Events? Wir bieten dir kostenlose Räume mit dem nötigen Equipment:

  • Beamer
  • Laptop
  • Lautsprecher
  • Moderationskoffer
  • Flipchart

und vieles mehr!

Wenn ihr Veranstaltungsräume bei uns anfragen wollt, dann füllt bitte das folgende Formular aus.

Zum Formular

Veranstaltungsraum im KomMig

Fördermöglichkeiten

Jedes Startup ist auf der Suche nach finanziellen Quellen. Wir zeigen dir, welche Quelle du mit unserer Unterstützung anzapfen kannst. Zum einen sind Förderungen durch unsere eigenen Töpfe möglich. Zum anderen beraten wir dich zu allen Fördermöglichkeiten, die von der Stadt Hamburg zur Verfügung gestellt werden.

Wir fördern deine Projekte und informieren dich über weitere Fördertöpfe. Im Projekt House of Resources – Hamburg kannst du deine Ideen zur Weiterentwicklung des Vereins mit einer Summe von bis zu 3.500 Euro fördern lassen.

Im Projekt MSO wirst du zu dem Fördertopf „Förderung der chancengerechten Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund“ der Hamburger Sozialbehörde beraten. Projekttandems aus migrantischen Startups und erfahrenen sozialen Organisationen werden zusammengebracht (bis zu 10.000 Euro) und während der Förderung durch die Sozialbehörde gecoacht.

Hier findest du unsere Anträge für die jeweiligen Fördermöglichkeiten in den Projekten:

Mikroprojekte bis 3500.- Euro

Förderrichtlinie der BASFI für MSO

Antragsformular der BASFI für MSO

Beratung

Wir bieten dir KomMig-Power für Integration mit Herz und Kopf! Zu allen Bereichen des Vereinslebens beraten wir dich individuell und passgenau, angefangen bei Fragen der Vereinsgründung, bis hin zur Beantragung von Geldern – Inspiration inklusive.

Du willst einen Verein gründen und weißt nicht mehr ein noch aus vor lauter Fragen? Welche Rechtsform passt bei einer Neugründung zu uns: Verein, GmbH, Stiftung? Wie gründe ich meine eigene Organisation? Was bedeutet „Gemeinnützigkeit“ und wofür ist sie wichtig? Wie gestalten wir unsere Öffentlichkeitsarbeit erfolgreich? Wie finde ich Fördermittel zum Thema Integration bei Stiftungen? Welches Grundlagenwissen zum Thema Projektförderung fehlt mir noch?

Komm ins KomMig. Wir beraten dich im Rahmen des Projektes House of Resources – Hamburg zu allen notwendigen Schritten!

Kontakt

Foto:

Jasmine Rouamba

Projektleitung House of Resources – Hamburg

040/537978319

Mail schreiben


Foto:

Bahaa Alsayek

Projektmitarbeiter House of Resources – Hamburg
(auch arabisch)

040/537978974

Mail schreiben

Zu Fördermöglichkeiten der Stadt Hamburg für deine Projektideen, wende dich bitte an:

Foto:

Charlotte Nendza

Projektleitung Empowerment von Migrantinnen-/ Migrantenselbstorganisationen (Elternzeit)

040/537978981

Mail schreiben

Schließen

Bei Neugründungen lauern zahlreiche juristische Fallstricke. Wir lotsen dich im Labyrinth des Rechts. Wir klären mit dir Fragen wie: Muss ich auf einem Flyer die Vereinsadresse nennen? Welche Bilder darf ich in der Öffentlichkeitsarbeit benutzen?

Bei unserer wöchentlichen juristischen Beratung kannst du deine rechtlichen Fragen der Vereinsarbeit klären.

Kontakt

Foto:

Jasmine Rouamba

Projektleitung House of Resources – Hamburg

040/537978319

Mail schreiben


Foto:

Bahaa Alsayek

Projektmitarbeiter House of Resources – Hamburg
(auch arabisch)

040/537978974

Mail schreiben

Schließen

Qualifizierung

Wachse und werde besser – wir helfen dir dabei. Wir qualifizieren dich und machen dich fit für die Vereins- und Projektarbeit. Außerdem bieten wir Fortbildungen und individuelle Coachings an, die für alle migrantischen Organisationen offen sind.

Du trägst es in dir. Wir zaubern es hervor. Um deine Organisation möglichst effektiv zu unterstützen, coachen dich unsere Fachleute. Sie gehen ganz individuell auf die konkreten Bedürfnisse in deinem Verein ein und unterstützen dich bei der Entwicklung von Zukunftsstrategien! So kannst du als Vereinsvorstand mit deinen Mitgliedern neue Ideen entwickeln und wirst in deinen Vereinsstrukturen nachhaltig gestärkt!

Kontakt

Foto:

Jasmine Rouamba

Projektleitung House of Resources – Hamburg

040/537978319

Mail schreiben

Foto:

Bahaa Alsayek

Projektmitarbeiter House of Resources – Hamburg
(auch arabisch)

040/537978974

Mail schreiben

Schließen

In der Mitte von Schwierigkeiten liegen die Möglichkeiten. Wir finden sie mit dir. Wir bilden dich weiter  zu allen wichtigen Themen, wie zum Beispiel Pressearbeit und Projektmanagement.

Selbstverständlich bekommst du eine Fortbildungsbestätigung.

Bei Rückfragen und für die Anmeldungen schreibt bitte an mso@paritaet-hamburg.de

Oder melde dich telefonisch bei Charlotte Nendza, Tel: 040 537978981

Stärk dich im KomMig

Für Freiwillige

Freiwillig – unentbehrlich – ein Schatz unserer Gesellschaft. Das bist du für uns. Mit deinem freiwilligen Engagement oder dem freien Willen, sich zu engagieren, bist du bei uns immer herzlich willkommen!

Das freiwillige Engagement in unserer Stadt ist einer der Motoren für unseren Zusammenhalt.  Die Menschen in Hamburg haben in den letzten zwei Jahren gezeigt, dass sie bereit sind, Unterstützung und Informationen anzubieten, Wohnen und (Ein-)Leben in Hamburg zu erleichtern, für Menschen da zu sein, die einsam sind und Kontakt zu suchen oder auch Wissen zu vermitteln... Die Freiwilligen haben aber auch gemerkt, dass sie selbst auch von ihrem Engagement profitieren. Und genau so soll es auch sein. Ein freiwilliges Engagement sollte allen Beteiligten guttun und Freude bereiten.

Was erwartet dich im KomMig als Freiwillige oder Freiwilliger?

  • Information und Beratung

    Wir geben dir Orientierung im Dschungel der Informationen rund um dein freiwilliges Enagement. Was kann ich tun? Was muss ich wissen für mein Engagement? Wo kann ich Hilfe und z.B. juristischen Rat bekommen? Wie finde ich diejenigen, für die ich mich engagieren will? Wo und wie kann ich mich mit anderen Freiwilligen austauschen? Darf ich mir aussuchen, was ich machen möchte?

    Fragen über Fragen. Bei uns gibt es Antworten. Hier geht es zu den Ansprechpartnern in den jeweiligen Projekten:

    Patenschaften

    Wohnbrücke

    engagiert+ inklusiv

  • Veranstaltungen und Fortbildungen

    Nicht alles kannst du allein schaffen. Gemeinsam stärken wir dein freiwilliges Engagement und geben dir Rückhalt. Mit unseren Veranstaltungen schaffen wir dir Räume für Begegnung und Vernetzung, aber auch zum Austausch und zur Klärung von Fragen. Profitiere von den Erfahrungsschätzen der anderen Freiwilliger.

    Für Patinnen und Paten geflüchteter Menschen

    Im Mittelpunkt der Veranstaltungen des Projekts Menschen stärken Menschen – Patinnen und Paten für geflüchtete Menschen steht das gegenseitige Kennenlernen. Geselligkeit sowie eine gute und entspannte Atmosphäre haben einen hohen Stellenwert. Für diesen Zweck organisiert Bahaa Alsayek als Projektmitarbeiter Partys, Yogatreffen, Grillfeste, sportliche Begegnungen beim Fußball und vieles mehr. Bei Interesse an einer Patenschaft oder einem Begegnungsfest, melde dich bei bahaa.alsayek@paritaet-hamburg.de.

    Abende rund um das Thema „Wohnen und Mieten in Hamburg“

    Für die Wohnbrücke veranstalten Elena Konrad und Ute Groll regelmäßig Abende zur Information, Schulung und zum Austausch über das Thema „Wohnen und Mieten in Hamburg“. Daran können schon aktive Wohnungslotsinnen und -lotsen, Geflüchtete sowie Interessierte teilnehmen. An einem Informationsabend geben wir einen guten Überblick, worauf es ankommt und was zu tun ist beim Thema „Wohnen“. Weitere Informationen unter www.wohnbrücke.de und wohnbruecke@paritaet-hamburg.de.

    Freiwilligen-Teamtreffs bei engagiert + inklusiv

    Regelmäßige Freiwilligen-Teamtreffs gibt es für die Projektteilnehmenden im inklusiven Freiwilligenprojekt bei engagiert + inklusiv. Diese dienen dem Austausch, der gegenseitigen Beratung und der Begleitung. Uns ist es sehr wichtig, niemanden mit seinem Engagement alleine zu lassen. Zusätzlich organisieren wir noch Fortbildungsveranstaltungen. Diese richten sich danach, was sich die Freiwilligenteams wünschen. Wenn Interesse besteht, wende dich bitte an einen der sechs paritätischen Projektpartner aus der Ambulanten Sozialpsychiatrie: www.engagiert-inklusiv.de

  • Matching

    Matching? Was ist das? Das bedeutet, dass wir die passende Verbindung zwischen Freiwilligen und den Menschen fördern wollen, die Unterstützung oder Kontakt suchen. Wichtig ist: Du sollst das Gefühl haben, dass du mit deinem Engagement genau am richtigen Platz bist. Für den Fall, dass es nicht so gut läuft, stehen wir für Hilfe zur Verfügung. Im PARITÄTISCHEN Kompetenzzentrum Migration gibt es verschiedene Möglichkeiten für freiwilliges Engagement.

    Wer sich direkt für geflüchtete Menschen einsetzen will, ist im Patenprojekt „Menschen stärken Menschen – Patenschaften in der Hansestadt“ am richtigen Platz.

    Weitere Infos und Kontakt

Diese Website wird finanziert durch: