12 Organisationen mit dem Schwerpunkt:

Alltag

Sortieren:

INCI e.V.

INCI e.V. steht für „InterNationale Culture und Information für Frauen“ und möchte ein Ort der Begegnung und des Austausches für Frauen mit Migrationshintergrund sein. Ziel der Organisation ist es, Frauen Räume zur Verfügung zu stellen, welche sowohl als „Schutzräume“ als auch als „Freiräume“ dienen sollen.

Mehr Infos

ARCA e.V. - afrikanisches Bildungszentrum

ARCA e.V. stellt die Lebensrealität von Frauen mit afrikanischem Migrationshintergrund in den Mittelpunkt seiner Arbeit. Die Angebote richten sich danach aus, diese Menschen zu fördern und zu stabilisieren. Außerdem gibt es zahlreiche Angebote zu kulturellen Themen und zur Begegnung.

Mehr Infos

Bildungs- und Beratungskarawane e.V. - Von Frauen für Frauen

Die Bildungs- und Beratungskarawane ist ein gemeinnütziger Frauenverein, welcher kostenfreie Workshops zu Bildungs- und Gesundheitsfragen anbietet. Es gibt Beratungsangebote zu Themen wie z.B. Finanzangelegenheiten und Auseinandersetzung mit Diskriminierung. Für individuelle Angelegenheiten bietet die Organisation auch Einzelberatungen für Frauen an.

Mehr Infos

Interkulturelle Begegnungsstätte e.V.

IKB e.V. hat sich den interkulturellen Dialog und die interkulturelle Öffnung zum Ziel gesetzt. IKB e.V. bietet Deutschkurse, interkulturelle Veranstaltungen und Workshops an und betreibt Migrationsberatung.

Mehr Infos

Gambian People Union e.V.

Der Verein unterstützt Menschen aus Gambia in Deutschland und in Gambia selbst. Spenden werden für Gambia primär für Krankenhäuser gesammelt. Die Tätigkeiten des Vereins in Deutschland beziehen sich auf die soziale Beratung und Begleitung auch in Bezug auf rechtliche Fragen.

Mehr Infos

BI Bildung und Integration Hamburg Süd gGmbH

BI Bildung und Integration Hamburg Süd gGmbH ist eine Beratungs- und Bildungseinrichtung, welche sich für Menschen mit Migrationshintergrund einsetzt.

Mehr Infos

Asbuka e.V.

Asbuka e.V. ist ein deutsch-russischer Verein, der sich als Anlaufpunkt für alle russischsprachigen Migranten in Hamburg versteht. Asbuka e.V. veranstaltet Kunst- und Kulturveranstaltungen und bietet Sozialberatung an.

Mehr Infos

Freie Deutsch-Syrische Gesellschaft e.V. (FDSG)

Der Verein konzentriert sich auf Hilfe für die sich in den Kriegsgebieten befindenden Menschen in Syrien. Die Menschen, die aus Syrien flüchten mussten und in Deutschland angekommen sind, stehen in Deutschland im Fokus der Vereinsarbeit in Hamburg.

Mehr Infos

Islamisches Zentrum Al-Nour e.V.

Das islamische Zentrum Al-Nour ist neben dem religiösen Betrieb auch sozial engagiert und legt viel Wert auf institutionelle und gesellschaftliche Vernetzung.

Mehr Infos

Deutsch-Iranischer Akademiker Club (Hamburg) e.V.

Der Club fördert den akademischen Austausch, den internationalen Austausch durch interkulturelle Formate und bietet der entsprechenden Zielgruppe Deutsch- und Integrationskurse an.

Mehr Infos

HVDaR - Hamburger Verein der Deutschen aus Russland e.V.

HVDaR e.V. verfolgt das Ziel, deutschen Menschen aus Russland eine gleichberechtigte gesellschaftliche Partizipation in Deutschland zu ermöglichen. Dies will der Verein mit zahlreichen Angeboten aus dem Bereich Bildung und Kultur verwirklichen.

Mehr Infos

Die Karawane - Für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen Hamburg

Die Karawane bietet auf ihrer Website deutschlandweite Informationen zum Thema Integration und Flucht, sowie Antirassismus und Aufrufe zu Demonstrationen in diesem Themenbereich an. Die Situation der in Deutschland lebenden Geflüchteten steht dabei im Mittelpunkt.

Mehr Infos

Dieses Projekt wird finanziert durch: